Versicherung Paar See

Berufsunfähigkeitsversicherung

Finanzielle Absicherung für Arbeitnehmer und Selbstständige.

  • Bis zu 500,- € sparen
  • Die Versicherungs-Anbieter im Vergleich
  • Direkt online abschließen - einfach, schnell & kostenlos
  • Exakte Prämienberechnung
  • Alte Leipziger Versicherung
  • Barmenia Versicherung
  • Deutscher RIng
  • HanseMerkur
  • HDI
  • Inter Versicherungsgruppe
  • Mannheimer Versicherung
  • Provinzial Nord
  • SDK Süddeutsche Kranken Leben Allgemeine

Gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente

Die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente gibt es seit über zehn Jahren nicht mehr. Nur noch die Gruppe von Arbeitnehmern, die vor dem Jahr 1961 geboren wurde, hat heute noch Anspruch auf diese Leistungen. Für alle anderen greift nur noch die Erwerbsunfähigkeitsrente. Der Unterschied zwischen den beiden Versicherungsarten besteht darin, dass die frühere gesetzliche BU-Rente schon im Fall der Berufsunfähigkeit, nicht erst bei vollständiger Erwerbsunfähig greift. Für alle vor 1961 Geborenen, bleibt der Schutz allerdings so erhalten, wie zu deren Eintritt ins Berufsleben. Die Abschwächung der Berufsunfähigkeitsrente ist die Erwerbsminderungsrente. Diese wird gezahlt, wenn ein Arbeitnehmer noch in anderen, als einer ursprünglichen ausgeübten Tätigkeit arbeiten kann.

Gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente im Vergleich zur privaten

Dass die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente heute keine Sicherheit mehr gegen sozialen Abstieg und Armut bedeutet, zeigt das folgende Rechenbeispiel. Verliert etwa ein angestellter Chirurg einen Arm, kann er dementsprechend nicht mehr seiner Tätigkeit nachgehen. Kann er aber trotz der Behinderung noch irgendeiner anderen Tätigkeit nachgehen, etwa im Einzelhandel, erhält er keinerlei Erwerbsunfähigkeitsrente, die den Nachfolger der staatlichen Berufsunfähigkeitsrente darstellt. Kann er weniger als sechs aber mehr als drei Stunden arbeiten, erhält er zehn bis 20 Prozent seines bisherigen Einkommens, bei weniger als drei Stunden maximal 40 Prozent. Es liegt auf der Hand, dass diese neue Form der gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrente nicht reichen kann, um den bisherigen Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Nur mit einer privaten Versicherung kann wirklich für diesen Fall vorgesorgt werden.

Gesetzliche BU-Rente reicht nicht aus

Die staatliche Berufsunfähigkeitsrente existiert ohnehin nur noch für die vor 1961 Geborenen und ihr Nachfolger reicht bei Weitem nicht aus, um einen angemessenen Lebensstandard aufrechtzuerhalten. Damit Sie bei einem Unfall, der Ihre Arbeitsfähigkeit beeinträchtigt, nicht in finanzielle Nöte geraten, sollten Sie deswegen dringend eine private Versicherung zur Vorsorge der Berufsunfähigkeit abschließen. Vergleichen und so die besten Angebote finden, können Sie jetzt auf unserer Website. Sie erhalten als Ergebnis des Versicherungsvergleichs eine detaillierte Liste aller verfügbaren Angebote und erkennen, wie groß die Vorteile einer privaten Absicherung im Vergleich zur gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrente sind. Sobald Sie ein ansprechendes Angebot gefunden haben, können Sie dieses auch direkt über unsere Website beantragen.

Mehrfach ausgezeichneter Service

  • Getestet.de
  • eKomi
  • TÜV Service tested