Kfz-Versicherung vergleichen

Audi Kfz-Versicherung vergleichen!

Finde jetzt den günstigsten Kfz-Anbieter für deinen Audi!

    • Dein persönliches Angebot aus über 300 Tarifen
    • Unverbindlich und kostenfrei verglei­chen
    • Bequem und einfach wechseln
    Dein un­ab­hän­gi­ger Kfz-Versi­che­rungs­ver­gleich Erstinformation
  • Günstige KFZ-Versicherung finden

Audi A3 Kfz-Versicherung

Du besitzt einen Audi A3 oder möchtest dir einen anschaffen? Erfahre hier alles Wissenswerte über das Modell und die Audi A3 Versicherung und finde mit dem kostenlosen Kfz-Versicherungsvergleich den günstigsten Anbieter.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Mit dem Kfz-Versicherungsvergleich für deinen Audi A3 kannst du mehrere hundert Euro im Jahr sparen!
  • Trage dein Fahrer- und Fahrzeugprofil in den Kfz-Versicherungs­rechner ein & erhalte den Überblick über die günstigsten Anbieter!
  • Erfahre hier mehr über die verschiedenen Modelle des Audi A3 & deren Preise bei der Kfz-Versicherung!

Inhalts­verzeich­nis

    Audi A3 Versicherung im Überblick

    Er ist kultig, sportiv und gilt als ungemein dynamisch - der Audi A3 ist in der Kompaktwagenklasse sicherlich eines der auffälligsten und gleichwohl attraktivsten Autos. Wenn du dir einen Audi A3 anschaffen möchtest, hast du allerdings die Qual der Wahl, da es mittlerweile eine ganze Flotte an unterschiedlichen Modellen und auch an verschiedenen Generationen gibt. Guter Rat ist dabei aber auch hinsichtlich einer auf deine Bedürfnisse angepassten Audi A3 Versicherung gefragt. Denn hier sorgt die Vielzahl an Angeboten für eine schwierige Suche nach dem richtigen Anbieter. Hier kannst du allerdings auf Toptarif zählen: Bei uns kannst du den kostenlosen Kfz-Versicherungsrechner nutzen und gezielt nach einer günstigen Audi A3 Versicherung suchen. Das spart Zeit und vor allem unnötige Kosten, die durch den Abschluss einer überteuerten oder leistungsschwachen Audi A3 Versicherung ansonsten unweigerlich auf Dich zukommen würden.

    Wann ist eine Teil- oder Vollkaskoversicherung Audi A3 sinnvoll?

    Du benötigst dabei in erster Linie natürlich eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung, die ebenso wie das Zahlen von Audi A3 Steuern ein Muss ist. Diese deckt aber bei Weitem nicht alle Schäden ab, daher bieten dir die Versicherungsunternehmen zudem eine Teilkasko- sowie Vollkaskoversicherung für deinen Audi A3 an. Gerade wenn du dir einen A3 als Neuwagen zulegst oder einen gebrauchten A3 kaufst, der lediglich wenige Jahre auf dem Buckel hat, stellen Kaskoversicherungen immer einen guten Schutz dar. Auto- und Versicherungsexperten raten diesbezüglich immer dann zu einer Teil- oder Vollkaskoversicherung, wenn der Wagen nicht älter als fünf Jahre ist. Allerdings bestätigen Ausnahmen hier die Regel: Denn auch intensiv gepflegte und optimiert ausgestattete A3-Modelle, die älter als fünf Jahre sind, sollten mit einer Teilkasko oder Vollkasko Autoversicherung geschützt werden. Auch in diesen Fällen wäre nämlich der Wertverlust durch einen Unfallschaden eminent hoch.

    Teil- und Vollkasko-Versicherung A3: Unterschiedliche Versicherungsinhalte

    Möchtest du dabei auch Schäden an deinem eigenen Audi versichern, musst du eine Vollkasko Audi A3 Versicherung abschließen. Denn zum Beispiel bei einer Audi A3 Limousine Vollkasko Versicherung oder auch bei einer speziellen Audi A3 Cabriolet Vollkasko Versicherung werden dir sämtliche Schäden - unabhängig erst einmal von der Schuldfrage - von den Versicherern erstattet. Zwar kostet eine Audi A3 Versicherung mit Vollkasko vergleichsweise mehr als eine Audi A3 Versicherung mit Teilkasko, dafür aber sicherst du dir quasi einen Rundum-Schutz. Demgegenüber werden etwa bei einer Audi A3 2.0 TFSI Teilkasko Versicherung die Schäden am eigenen Auto nicht übernommen. Stattdessen fokussiert sich der Teilkasko Versicherungsschutz hier auf Schäden durch Vandalismus, Wildtiere oder Umweltereignisse. Aber auch hinsichtlich einer Audi A3 Teilkaskoversicherung gibt es eine derartige Fülle an Offerten, dass du durchaus eine Versicherung mit einem stimmigen Preis-Leistungsverhältnis finden kannst.

    Audi A3 Versicherung: Verschiedene Faktoren entscheiden über die Konditionen

    Aber Vorsicht: Die Vielfalt der entsprechenden Angebote rund um die Haftpflichtversicherung sowie Teil- bzw. Vollkasko ist groß. So existieren diesbezüglich enorme Unterschiede im Hinblick auf Preis respektive Prämien und Leistungskonditionen. Bei einer Versicherung Audi A3 Sportback oder zum Beispiel explizit bei einer Audi A3 Versicherung 2.0 TDI variieren die Versicherungsprämien dabei derart, dass eine sorgfältige Auswahl der für dich passenden Audi A3 Versicherung unabdingbar ist. Hierbei kommt es bei der Berechnung vor allem auf explizite Faktoren wie Schadenfreiheitsklassen , Typklassen , Regionalklassen , die Fahrleistung oder beispielsweise auf das Vorhandensein eines etwaigen Garagenstellplatz an. Bist du zudem Fahranfänger und möchtest eine Audi A3 Sportback Versicherung abschließen, musst du noch einmal mit höheren Prämien rechnen. Ob aber Audi A3 Sportback Vollkasko Versicherung oder beispielsweise eine Audi A3 1.4 TFSI Teilkaskoversicherung - Toptarif hilft Dir dabei, die für dich günstigste und von den Versicherungsleistungen her optimale Autoversicherung für einen Audi A3 zu finden. Du gibst einfach nur die entsprechenden Daten, wie zum Beispiel die Schadenfreiheitsklasse, in den Toptarif-Vergleichsrechner ein und erhältst prompt eine sortierte Liste aller Versicherungsangebote. Dann kannst du dich in aller Ruhe damit befassen, welche Versicherung dir auch tatsächlich die besten Konditionen hinsichtlich einer Audi A3 Versicherung anbietet.

    Aktuelle Modelle des Audi A3 & deren Versicherungsbeiträge

    Die folgende Berechnung basiert auf dem untenstehenden Fahrerprofil. Deine Audi A3 Versicherung kann daher deutlich günstiger ausfallen.

    Modellvariante verfügbare Motoren HSN/TSNTypklasse HP/TK/VK Preis Kfz-Haftpflicht mit Vollkasko *
    A3 Benzin, 1,0 Liter, 85 kW 0588/BHT 14/18/17 ab 438 Euro
    A3 Benzin, 1,4 Liter, 110 kW 0588/BAF 15/18/19 ab 446 Euro
    A3 Benzin, 2,0 Liter, 140 kW (quattro) 0588/BHV 15/22/22 ab 534 Euro
    A3 Diesel, 1,6 Liter, 81 kW 0588/AYA 16/23/20 ab 461 Euro
    A3 Diesel, 2,0 Liter, 110 kW 0588/AVO 16/23/20 ab 485 Euro
    A3 Diesel, 2,0 Liter, 110 kW (quattro) 0588/AVP 17/23/20 ab 504 Euro
    A3 Diesel, 2,0 Liter, 135 kW (quattro) 0588/AVQ 16/23/22 ab 539 Euro
    A3 Sportback Benzin, 1,0 Liter, 85 kW 0588/BHX 14/18/17 ab 438 Euro
    A3 Sportback Benzin, 1,4 Liter, 81 kW 0588/AYB 16/23/20 ab 461 Euro
    A3 Sportback Benzin, 1,4 Liter, 110 kW 0588/BAJ 15/18/19 ab 446 Euro
    A3 Sportback Benzin, 2,0 Liter, 140 kW (quattro) TSN/BHZ 14/21/22 ab 534 Euro
    A3 Sportback Diesel, 1,6 Liter, 81 kW 0588/AYB 16/23/20 ab 461 Euro
    A3 Sportback Diesel, 2,0 Liter, 110 kW 0588/AWJ 16/23/20 ab 485 Euro
    A3 Sportback Diesel, 2,0 Liter, 110 kW (quattro) 0588/AWQ 17/23/20 ab 498 Euro
    A3 Sportback Diesel, 2,0 Liter, 135 kW (quattro) 0588/AWR 16/23/22 ab 539 Euro
    A3 Sportback e-tron Hybrid, 1,4 Liter, 150 kW 0588/BAC 15/19/22 ab 423 Euro
    A3 Limousine Benzin, 1,0 Liter, 85 kW 0588/BIB 14/18/17 ab 438 Euro
    A3 Limousine Benzin, 1,4 Liter, 110 kW 0588/BAM 15/18/19 ab 446 Euro
    A3 Limousine Benzin, 2,0 Liter, 140 kW (quattro) 0588/AXD 17/23/20 ab 505 Euro
    A3 Limousine Diesel, 1,6 Liter, 81 kW 0588/AZX 16/23/20 ab 461 Euro
    A3 Limousine Diesel, 2,0 Liter, 110 kW 0588/AXC 16/23/20 ab 485 Euro
    A3 Limousine Diesel, 2,0 Liter, 110 kW (quattro) 0588/AXD 17/23/20 ab 505 Euro
    A3 Limousine Diesel, 2,0 Liter, 135 kW (quattro) 0588/AZZ 17/23/22 ab 559 Euro
    A3 Cabriolet Benzin, 1,4 Liter, 85 kW 0588/BHN 14/20/19 ab 430 Euro
    A3 Cabriolet Benzin, 1,4 Liter, 110 kW 0588/BAO 14/20/19 ab 432 Euro
    A3 Cabriolet Benzin, 2,0 Liter, 140 kW (quattro) 0588/BID 14/21/22 ab 534 Euro
    A3 Cabriolet Diesel, 2,0 Liter, 110 kW 0588/AYI 17/20/22 ab 553 Euro
    A3 Cabriolet Diesel, 2,0 Liter, 110 kW (quattro) 0588/AZE 17/20/22 ab 553 Euro
    A3 Cabriolet Diesel, 2,0 Liter, 135 kW (quattro) 0588/BAQ 17/20/22 ab 559 Euro

    * Fahrerprofil

    Die Berechnungen wurden mit folgendem Profil durchgeführt (Stand 31.01.2017): Postleitzahl: 13129 Berlin, Art der Zulassung: Neuzulassung, Saisonkennzeichen: Nein, Geburtsdatum: 01.06.1981, Familienstand: Ledig, Land Führerschein: Deutschland, Führerscheinerwerb: 01.06.1999, Begleitetes Fahren: Nein, Punkte Flensburg: Nein, Zugriff weitere PKW: Nein, Beruflicher Status: Selbständig, Beruf: Sonstiger, Branche: Sonstiger, Arbeitsweise: Sonstiger, Arbeitgeber: Sonstiger, Fahrer: Nur Versicherungsnehmer, Nächtlicher Stellplatz: Einzelgarage, Abschließbar: Ja, Finanzierung des Fahrzeugs: Eigenfinanziert, Jährliche Fahrleistung: 15.000 km, Zahlweise: Jährlich, Selbstgenutztes Wohneingentum: Nein, Kinder unter 17 im Haushalt: Nein, Jahreskarte öfftl. Verkehr: Nein, Mitglied im Automobilclub: Ja, Welcher Automobilclub: ADAC, Mitglied seit: 2005, Handelt es sich um einen Zweitagen: Nein, Deckungsumfang: Vollkasko, Vorversicherung vorhanden: Ja, Selbstbeteiligung Teilkasko: 150 EUR, Selbstbeteiligung Vollkasko: 300 EUR, Schadenfreiheitsklasse Haftpflicht: 12, Schadenfreiheitsklasse Vollkasko: 12, Name der Vorversicherung: ADAC, Wie lange beim Vorversicherer: > 3 Jahre, Gekündigt von: Versicherungsnehmer, Schäden der letzten 3 Jahre: Keine

    Audi A3

    Geprägt wird der klassische Dreitürer von dynamischen Linien und Proportionen, die ein sportliches Exterieur zeichnen, sowie von athletischen Details. Auffällig: Gegenüber dem Vorgänger ist der Singleframe-Grill außergewöhnlich scharf konturiert und wesentlich breiter. Das Audi Virtual Cockpit ist sicherlich das Highlight schlechthin, wobei eine Lösung dieser Art erstmals auch in der Kompaktklasse zur Verfügung stand.

    Audi A3 Sportback

    Der Fünftürer besticht durch einen nahezu spürbaren athletischen Charakter. Gerade die dynamische Dachkontur, die überaus markante Tornadolinie sowie oberhalb der Schweller verlaufende Dynamiklinie sorgen dabei optisch für Furore und definieren quasi die sportliche Komponente. Zudem setzt der aktuelle Audi A3 Sportback auf deutlich abgesetzte Linien, dreidimensionale Heckleuchten und einen breiten Diffusor.

    Audi A3 Sportback E-Tron

    Dieser Premium-Kompaktwagen ist mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgestattet. Dabei kombiniert der A3 Sportback E-Tron die Vorzüge eines Verbrennungsmotors mit den Stärken eines modernen Elektroantriebs. Dank einer hohen Effizienz, der sportlichen Fahrdynamik, einer explizit hohen Reichweite und zahlreicher Auflademöglichkeiten ist die hier genutzte Elektromobilität uneingeschränkt alltagstauglich. Mit dem Audi A3 Sportback E-Tron ist emissionsfreies Fahren mit Elektromotor gleichzeitig ein sportliches Fahrvergnügen.

    Audi A3 Limousine

    Es ist wahrlich keine typische Limousine - stattdessen haben die Ingolstädter hier den Begriff Limousine neu definiert. Dabei vereint die seit 2013 erhältliche A3 Limousine schmeichelnden Coupé-Charakter mit charmanter Eleganz und zeigt durch pure Dynamik sowie dank geradezu muskulös gespannten Flächen regelrecht Selbstbewusstsein. Alleine die voluminös aufgestellten Kotflügel mit ihren extrem ausgeprägten Radhäusern untermauern - bestenfalls im Verbund mit 19 Zoll großen Felgen - den kraftstrotzenden Auftritt der Limousine.

    Audi A3 Cabriolet

    Die Proportionen des 2014 eingeführten A3 Cabriolets wirken äusserst dynamisch und sind mit einer eleganten Leichtigkeit kombiniert. Ein technisches Highlight stellt dabei das vollautomatische Stoffverdeck dar, das sich sogar während der Fahrt bei bis zu 50 km/h jederzeit öffnen lässt. Wenn du auf Geräuscharmut Wert legst, solltest du dir den A3 Cabrio mit einem optional erhältlichen Akustikverdeck zulegen.

    S Line Modelle

    Wenn du es extrem sportlich kraftvoll und gleichzeitig besonders komfortabel magst, steht dir mit dem Audi S3 ein Fahrzeug zur Verfügung, das im Rahmen der A3 Serie das grundsätzlich höchste Ausstattungsniveau bietet. Und nicht nur das. Gleichzeitig bietet der verbaute 2,0-Liter-Ottomotor mit Turbolader (221 kW bzw. 300 PS) sportliche Dynamik im Höchstmaß; Allradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe respektive optional das S-Tronic 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe inklusive. Der Audi S3 ist im Rahmen der S Line Modellserie als Drei- oder Fünftürer, Limousine sowie Cabriolet erhältlich. Zudem gibt es den Audi als RS-Version, die ein nochmals optimiertes Ausstattungsniveau offeriert.

    Modellgeschichte des Audi A3

    Mittlerweile wird der Audi A3 bereits in der dritten Generation von dem Automobilhersteller aus Ingolstadt produziert. Die erste Generation wurde dabei unter der Bezeichnung Audi A3 8L von 1996 bis Mitte 2003 gebaut. Die zweite Generation (Audi A3 8P) rollte dann von Mitte 2003 bis zum Jahr 2013 vom Band, bevor 2012 die aktuelle Version der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Dabei hat der Audi A3 als Pendant zum VW Golf im Laufe der Jahre eine interessante Entwicklung durchgemacht. So ist der kleine, aber feine Kompaktwagen der Mittneunziger nun zu einem aggressiv-sportlichen Flitzer geworden. Die Sportlichkeit hatte allerdings im Hinblick auf die Modelle bzw. Modellentwicklung des Audi A3 von Anfang an einen hohen Stellenwert.

    Audi A3 8L

    Schon die erste Audi A3 Serie wartete nämlich mit einem Leergewicht von gerade einmal 1090 bis 1320 Kilogramm auf, was die sportliche Komponente quasi akzentuiert. Zunächst lediglich als Dreitürer produziert, kannst du den Audi A3 8L seit 1999 auch als fünftürige Version kaufen. Optisch unterscheiden sich die beiden Varianten aber nur eher geringfügig. Der Fünftürer nutzt im Grunde genommen lediglich eine schmalere C-Säule, was den Wagen gestreckter wirken lässt. Sowohl optisch als auch technisch unterzog der Autohersteller seinen Audi A3 8L dann einem rigorosen Facelifting. Neben zahlreichen kleinen Veränderungen wurden dabei insbesondere die Innenausstattung, die Heckleuchten und die Scheinwerfer auffällig modifiziert. Durch dieses neu definierte Design rückte der Audi A3 8L optisch enorm nahe an den A4 B6, der im November 2000 in den Handel kam. Ausgestattet in den Originalversionen ist diese erste A3-Generation mit 1,6 bis 1,8 Liter-Benzinmotoren (74 bis 165 kW); alternativ erhältst Du den A3 8L auch als 1,9 Liter-TDI (66 bis 96 kW).

    Audi A3 8P

    Wirkte der Audi A3 8L im Ganzen eher rundlich, ist das Design der zweiten Generation klarer und eckiger angelegt. Dazu war der A3 8P von den Abmessungen her in der Länge und Breite "gewachsen", was dem Komfort zu Gute kommt. Diese Veränderungen gingen dabei aber zu Lasten des Gewichts. Zwischen 1280 und 1650 Kilogramm brachte der neue Audi A3 auf die Waage; damit ist er deutlich schwerer als noch die Modelle der zweiten Generation. Das Gesamtgewicht, die Größe sowie die eckigen Konturen verpassten dem A3 8P dann auch im Verbund einen aggressiven Touch. Dies beschränkt sich aber nicht nur alleine auf die Optik. Auch im Hinblick auf die Motorisierung hatte Audi kräftig aufgerüstet. Im Angebot: 1,2 bis 3,2 Liter-Benzinmotoren, die in unterschiedlichen Ausführungen zwischen 75 und 250 kW bieten; hinzukommen Turbodieselmotoren mit 1,6 bis 2,0-Liter bei 66 respektive 125 kW. Die stärkeren Motoren sorgen dann auch gemeinsam mit einer verbesserten Straßenlage und der spürbaren Kurvenwilligkeit für ein Plus an Fahrspaß.

    Audi A3 8V

    Die 2012 vorgestellte dritte A3-Generation folgt konsequent dieser Entwicklung hin zu einem maskulinem Erscheinungsbild. Noch eckiger, mit schärferen Kanten versehen und dank gewachsener Außenmaße wirkt der aktuelle Audi A3 8V regelrecht dominant. Rund 80 Kilogramm leichter als das Vorgängermodell ist die Leistung dabei noch einmal gestiegen. Mindestmaß sind bei der dritten A3-Generation - sowohl beim Benziner als auch bei der Turbodiesel-Variante - jetzt 77 kW, was 105 PS entspricht. Zudem ist augenscheinlich bei dieser Generation die bereits zuvor begonnene Diversifikation der gesamten A3-Serie konsequent vorangetrieben worden. So haben die Ingolstädter neben der Sportback-Variante und dem Cabriolet im Jahr 2012 zudem eine Limousine mit Stufenheck als A3 8V-Modell produziert. Auch umweltfreundliche Varianten zählen seit 2013 zum A3-Portfolio. So sind jetzt mit dem mittels Benzin und Erdgas angetriebenen A3 Sportback G-Tron sowie dem 2014 präsentierten A3 Sportback E-Tron - der erste Audi überhaupt mit Hybridantrieb - zwei umweltschonende Varianten in die A3-Produktfamilie integriert.

    Zuverlässigkeit & Wartung des Audi A3

    Inspektionsintervalle sollten termingerecht eingehalten werden

    Um Schäden an Deinem A3 entsprechend vorzubeugen, müssen zwingend in regelmäßigen Abständen Inspektionen bzw. Kontrollen durchgeführt und gegebenenfalls Verschleißteile ausgetauscht bzw. erneuert werden. Bei den modernen A3 Modellen verrät in der Regel die Service-Anzeige, wann für Deinen Audi Inspektionen und beispielsweise Ölwechsel anstehen. Grundsätzlich kannst Du aber davon ausgehen, dass der Inspektionsintervall beim Audi A3 fest bei 30.000 Kilometern oder aber nach jeweils zwei Jahren terminiert ist. Es kommt also darauf an, welches Ereignis zuerst eintrifft. Die jeweiligen Termine zu verpassen respektive die Inspektionsintervalle zu überschreiten, solltest Du auf jeden Fall vermeiden.

    Keine Mängelschwerpunkte beim Audi A3 ab Baujahr 2006

    Denn die Toleranz des Herstellers bei nicht eingehaltenen Wartungs- und Serviceterminen ist erfahrungsgemäß äußerst gering. So übernimmt der Hersteller nur selten Reparaturkosten für einen Schaden, falls zuvor der letzte Service-Termin nicht eingehalten wurde. Der Hersteller ist in einem solchen Fall tatsächlich nicht zur Kostenübernahme verpflichtet, da Du auf die freiwillige Garantie keinen Rechtsanspruch hast. Hier kommt es also rein auf die Kulanz von Audi an. Die Einhaltung der Wartungs- und Serviceterminen macht aber alleine auch deshalb Sinn, da eine regelmäßige Wartung und eine gute Pflege die Voraussetzung für ein langes Autoleben sind. Und hier läuft der Audi A3 der Konkurrenz meilenweit voraus und erweist sich im Hinblick auf die Pannenstatistik als Klassenprimus. Für alle nach 2006 produzierten Modelle führt der ADAC nämlich keine Mängelschwerpunkte auf.

    Vergleichsweise hoher Verbrauch bei leistungsstarken Motoren

    Bezüglich der Unterhaltskosten für einen A3 ist die dritte Generation der Modellreihe zwar deutlich sparsamer unterwegs als noch die Vorgängerversion. Trotzdem aber ist auffällig, dass gerade die stärkeren Motoren immer noch einen vergleichsweise hohen Verbrauch aufweisen. Legst Du Dir zum Beispiel einen S3 mit einem rund 300 PS starken Motor zu, musst Du laut Testurteilen mit einem Verbrauch von über zwölf Liter rechnen. Audi beziffert den Verbrauch allerdings lediglich auf 6.9 Liter (S-tronic-Variante) bzw. sieben Liter (Schaltgetriebe). Selbst bei absolut gemäßigter Fahrweise kommst Du im Schnitt aber immer noch auf rund neun Liter. Die Herstellerangaben von Audi sind daher stets mit Vorsicht zu genießen.

    Unterhaltungskosten dank Toptarif nachhaltig senken

    Kaufst Du Dir stattdessen etwa einen Audi A3 Sportback 2.0 TDI kommst Du lediglich auf einen Durchschnittswert von 5,7 Litern (bei einer angenommen Fahrleistung von 15.000 Kilometern pro Jahr). Bei einem 1.6 TDI pendelt sich der Verbrauch laut Erfahrungsberichten und Testurteilen auf unter 5,5 Litern an. Wenn Du Dir also ein explizit leistungsstarkes Modell zulegen möchtest, solltest Du an anderer Stelle die allgemeinen Unterhaltungskosten reduzieren. Toptarif bietet Dir dafür einen exzellenten Ansatzpunkt. Mit unserem Vergleichsrechner kannst Du Dir eine explizit günstige Versicherung herausfiltern und die Unterhaltskosten eben dank der günstigeren Versicherungsprämien merklich eingrenzen.

    So läuft dein Wechsel

    Kündigungsfrist Vertrag

    Versicherung kündigen

    Du bist mit deiner Kfz-Versicherung unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Kfz-Versicherung Kündigung.

    Kfz-Versicherung kündigen
    30. September

    Sonderkündigungs­recht

    Deine Kfz-Versicherung hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungs­recht greift und findest unsere Musterkündigung.

    Sonderkündigungsrecht
    KFZ Zulassung Papiere

    Kfz ummelden

    Du ziehst um und musst dein Kfz um- oder anmelden? Hier erhältst du alle notwendigen Informationen dazu.

    Kfz ummelden