Tagesgeldkonto – die Möglichkeit für Sparer mit hoher Rendite

Tagesgeldkonto, die Möglichkeit für Sparer mit hoher Rendite

Tagesgeldkonto in Deutschland

In kaum einem anderen Land der Welt ist die Sparquote so hoch wie in Deutschland. Doch was bedeutet der Begriff Sparquote eigentlich? Mit der Sparquote wird der Anteil des Einkommens bezeichnet, den die Einwohner eines Landes jedes Jahr mithilfe von Tagesgeldkonten oder anderen Anlagemöglichkeiten sparen. In Deutschland beträgt diese Quote etwa zwölf Prozent. Im europäischen Vergleich wird deutlich: Die Deutschen sparen noch immer viel und gern. Jedoch nutzen sie meist noch die herkömmlichste aller Anlageformen, das Sparbuch, und erzielen dadurch in der Regel nur eine geringe Rendite. Mit durchschnittlich unter einem Prozent Zinsen im Jahr ist dies im Vergleich zum Tagesgeldkonto nicht rentabel. Doch weil sich viele Bürger vor dem Risiko alternativer Geldanlagen fürchten, meiden sie häufig die teils renditestarken Möglichkeiten und Anlageformen der Börse. Es gibt allerdings die Möglichkeit, auch bei einem geringen Risiko größere Renditen als beim Sparbuch zu kassieren.

Kreditarten

Kreditarten

Wegen der Vielfältigkeit der Kreditarten kann man schnell den Überblick verlieren. TopTarif hilft!
Mehr zum Thema Kreditarten

Studentenkredit

studentenkredit.jpg

Mit einem Studentenkredit können Studierende leicht ihre Aus- und Weiterbildung finanzieren. Banken verlangen beim Antrag unterschiedliche Dokumente!
Studentenkredit

Investmentfonds

Investmentfonds

Ein Investmentfonds ist eine weitere Möglichkeit, das Geld profitabel anzulegen. Bei uns erfahren Sie mehr!
Mehr zum Thema Investmentfonds

Dispokredit

dispokredit.jpg

Ein Dispokredit ist praktisch und schnell verfügbar. Einige Banken haben die Überziehungszinsen abgeschafft. Ein Vergleich lohnt sich!
Dispokredit