Stromvergleich
Wir helfen Ihnen, Stromkosten zu sparen.
  • Vattenfall
  • Stromio
  • Secura Energie
  • Hitstrom
  • Lekker Energie
  • E wie Einfach
  • Eprimo
  • Envia M
  • Entega
  • Discounter Strom
  • 1-2-3 Energie

Ein unabhängiger Strompreisvergleich zahlt sich aus!

Ein unabhängiger Strompreisvergleich zahlt sich aus!

Strompreisvergleich – dem günstigen Anbieter immer auf den Fersen

Wer heute einen Blick auf die Strompreise wirft, kann sich nicht sicher sein, dass diese sich nicht schon in Kürze wieder erhöhen. Die Jagd nach einem preiswerten Stromanbieter wird für den Verbraucher durch die schwankenden Strompreise nie enden, sondern immer nur in eine nächste Etappe übergehen. Einen Strompreisvergleich regelmäßig durchzuführen, um Preisänderungen zu erfahren und Informationen über aktuell günstige Anbieter einzuholen, ist die einzige Möglichkeit, um up to date zu bleiben und auch den kleinen Anbietern einen sicheren Platz auf dem Markt einzuräumen. So kann der Wettbewerb aufrechterhalten - oder auch erst geschaffen – werden.

Strompreisvergleich: In welcher deutschen Stadt spart man beim Strom am meisten?

Wie viel Geld Verbraucher durch einen Stromanbieterwechsel vom Grundversorgungstarif zum günstigsten Tarif sparen können, variiert je nach Region. Im Durchschnitt der 100 größten deutschen Städte zahlt ein vierköpfiger Musterhaushalt mit einem Stromverbrauch von 4.000 Kilowattstunden im Jahr nach dem Wechsel jährlich 440 Euro weniger (Stand: 21.04.2015). Im Städtevergleich des Einsparpotenzials beim Stromanbieterwechsel haben Verbraucher in Pforzheim die besten Karten. Hier lassen sich durch einen Wechsel vom Grundversorger zum günstigsten Anbieter 565 Euro im Jahr sparen. Anstatt 1.269 Euro muss der Musterhaushalt so lediglich 704 Euro jährlich zahlen. Das Schlusslicht bildet Dresden mit einem Einsparpotenzial von 344 Euro – hier werden beim Grundversorger 1.129 Euro und beim günstigsten Anbieter 785 Euro im Jahr fällig. In welcher der 100 größten Städten Deutschlands am meisten gespart werden kann, geht aus der folgenden Tabelle* hervor.

STADT GRUND VERSORGUNGS TARIF IN € GÜNSTIGSTER VERFÜGBARER TARIF (INKL. BONUS) IN € SPARPOTENTIAL (GRUNDVERSORGUNG ZU GÜNSTIGSTEM TARIF) IN €
Pforzheim 1269 704 565
Fürth 1294 763 531
Hanau 1284 753 531
Siegen 1284 740 510
Marl 1251 740 510
Gelsenkirchen 1252 746 506
Bottrop 1252 746 506
Konstanz 1237 731 506
Trier 1227 724 503
Velbert 1264 764 500
Hanau 1284 753 531
Mülheim an der Ruhr 1251 755 496
Recklinghausen 1251 755 496
Würzburg 1256 768 488
Dortmund 1230 743 487
Duisburg 1226 740 486
Ludwigshafen am Rhein 1286 800 486
Neuss 1241 755 486
Koblenz 1231 748 483
Essen 1251 769 481
Krefeld 1236 755 481
Wilhelmshaven 1170 693 477
Wuppertal 1231 756 475
Ludwigsburg 1214 739 475
Düren 1178 703 475
Mannheim 1217 746 471
Mönchengladbach 1192 723 469
Mainz 1227 759 468
Lübeck 1231 764 467
Offenbach am Main 1212 747 465
Oberhausen 1185 722 463
Darmstadt 1227 764 463
Gera 1246 785 461
Hildesheim 1146 687 459
Frankfurt am Main 1217 759 458
Remscheid 1235 777 458
Dessau-Roßlau 1227 769 458
Ratingen 1187 729 458
Gießen 1170 712 458
Potsdam 1227 770 457
Iserlohn 1186 729 457
Berlin 1210 755 455
Nürnberg 1195 740 455
Kiel 1208 753 455
Ulm 1179 725 454
Saarbrücken 1176 723 453
Aachen 1191 739 452
Heidelberg 1180 729 451
Heilbronn 1194 747 447
Gütersloh 1188 741 447
Hannover 1212 770 442
Kaiserslautern 1228 786 442
Wiesbaden 1178 740 438
Esslingen am Neckar 1214 776 438
Solingen 1214 777 437
Schwerin 1185 748 437
Erlangen 1178 743 435
Hagen 1200 766 434
Reutlingen 1173 739 434
Leipzig 1232 799 433
Rostock 1143 714 429
Zwickau 1219 791 428
Witten 1232 764 425
Chemnitz 1223 801 422
Oldenburg 1203 781 422
Hamburg 1194 774 420
Karlsruhe 1156 738 418
Cottbus 1199 782 417
Bonn 1139 724 414
Bielefeld 1161 749 412
Augsburg 1181 770 411
Erfurt 1180 769 411
Stuttgart 1214 805 409
Ingolstadt 1164 755 409
Jena 1158 749 409
Göttingen 1187 780 407
Magdeburg 1175 769 406
Kassel 1200 794 406
Wolfsburg 1150 747 403
Köln 1174 772 402
Bremerhaven 1175 773 401
Salzgitter 1179 779 400
Regensburg 1113 714 399
Paderborn 1184 788 396
Leverkusen 1149 757 392
Braunschweig 1145 754 391
Flensburg 1210 819 391
Bremen 1114 724 390
Lünen 1120 730 390
Herne 1196 809 387
Bergisch Gladbach 1144 757 387
Bochum 1146 767 379
Düsseldorf 1099 723 376
Freiburg im Breisgau 1091 716 375
Hamm 1096 722 374
Osnabrück 1113 740 373
München 1138 770 368
Münster 1114 755 359
Halle (Saale) 1131 773 358
Moers 1110 755 355
Dresden 1129 785 344
Durchschnitt der 100 größten Städte 1194 754 440

*Berechnungsgrundlage für die vorliegende Studie sind die Preise der örtlichen und überregionalen Grundversorger sowie der günstigsten verfügbaren Tarife. Sie wurden an vier Stichtagen jeweils zum Monatsanfang (Januar bis April) ermittelt und sind die Basis für die vorliegenden Durchschnittswerte.

Strompreisvergleich lässt hohe Preise purzeln

Um der Verteuerung der Strompreise so gut es geht entgegenzuwirken, ist ein selbstständiges Überprüfen der aktuellen Preise mit einem Strompreisvergleich von großer Wichtigkeit. Seit der Liberalisierung des Strommarktes liegt es in der Hand des Einzelnen, für seinen individuellen Bedarf den geeigneten Tarif zu finden und gerade diese Möglichkeit, frei zu entscheiden, sollte zum Sparen genutzt werden. Denn wen hat die hohe Stromrechnung am Jahresende noch nicht aufgebracht? Beim Strom Preisvergleich sollte lediglich beachtet werden, dass die über 7000 im Vergleich stehenden Tarife nicht in jeder Region verfügbar sind und daher die Postleitzahleingabe Voraussetzung ist, auch wirklich verfügbare Tarife aufgelistet zu bekommen. Wer also nicht bei seinem Grundversorger bleiben möchte, der sollte nun schleunigst handeln und mit einem Strompreisvergleich hohe Preise purzeln lassen!

Preisvergleich Strom - wie funktioniert er?

Um bei der Vielzahl der Stromangebote den Überblick zu bewahren, ist ein Strompreisvergleich optimal: Einfach Postleitzahl und jährlichen Stromverbrauch eingeben und schon nach wenigen Sekunden Ladezeit werden die treffenden Ergebnisse absteigend nach dem Preis angezeigt. Der Preisunterschied ist beachtlich, denn teilweise sind Einsparungen von 400€ zum bisherigen Stromversorger möglich. Von den über 900 Stromanbietern und 7000 Stromtarifen können Sie dann schnell herausfinden, welcher Tarif in Frage kommt und welcher wegen hoher Preise wegfällt. Sobald Sie sich entschieden haben, kann der Wechsel auch schon in Angriff genommen werden. Dies erfolgt komplett kostenlos und kann sowohl online als auch offline (durch E-Mail- oder Postversand) in die Wege geleitet werden. Wenn Sie sich für den schnellen und unkomplizierten Online-Weg entschieden haben, müssen Sie nach dem Strom Preisvergleich einfach nur die abgefragten Daten eingeben und den Antrag abschicken. Danach übernimmt der neue Stromversorger sämtliche anfallende Arbeit für Sie, inklusive der Kündigung des alten Vertrages. Dass die Strompreise ab dem Zeitpunkt konstant verlaufen, ist leider nicht garantiert und somit ist ein wachsames Auge trotz neuem Vertrag nie verkehrt. Unternehmen Sie jetzt etwas und wechseln Sie mit dem Strompreisvergleich zu einem neuen, günstigen Anbieter!

Weiterführende Links:

Stromanbieter Vergleich

Stromanbieter Vergleich

Machen Sie bei uns den Vergleich & finden Sie günstige Stromanbieter für Ihre Region! Kostenlos und ohne Risiko!
Jetzt Stromanbieter Vergleich durchführen!

Billiger Strom

Billiger Strom

Beziehen Sie billiger Strom! Vergleichen Sie über 900 Stromanbieter & sparen Sie bis zu 30% Ihrer Stromkosten.
Jetzt billiger Strom beziehen!

Stromtarife

Stromtarife vergleichen

Möchten Sie Stromtarife vergleichen? Machen Sie jetzt einen Test und wechseln Sie zu einem günstigeren Anbieter!
Jetzt Stromtarife vergleichen

Stromanbieter wechseln

Stromanbieter wechseln

Machen Sie einen kostenlosen Vergleich und finden Sie den für Sie günstigen Stromanbieter - ganz ohne Risiko!
Jetzt Stromanbieter wechseln

TopTarif Nachrichten

  • Energieausweis: Pflicht in Deutschland nicht ernst genommen
  • EEG-Umlage: Bundesregierung will noch mehr Unternehmen befreien
  • Fehlende Angaben zu Energiewerten in Immobilienanzeigen bald bußgeldpflichtig
  • Stromfresser Halogenlampe: Verbot auf 2018 verschoben
  • Sanierungspflicht: Hauskauf kann teurer werden als gedacht
  • Haftbarkeit beim Grillen: Spiritus vermeiden
  • Wann ist eine Wärmepumpe sinnvoll?
  • Neuregelung für Biosprit-Anteil geplant
  • Zu große Haushaltsgeräte verbrauchen zu viel Strom
  • Immer mehr Ladestationen für Elektroautos in Deutschland

So einfach ist der Wechsel

Wir beraten Sie zum Thema Strom

Kostenlose Hotline:

0800 - 10 30 49 810
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00

E-Mail: strom@toptarif.de

Haben Sie schon gewusst, dass...

  • Strom sparen auch den Kohlendioxid-Ausstoß senkt?
  • ein bunt flimmernder Bildschirmschoner mehr Strom verbraucht, anstatt den Bildschirm auf "dunkel" einzustellen?
  • alle Ihre angeschlossenen Ladegeräte einen enormen Stromverbrauch nach sich ziehen?
  • Sie Strom sparen, wenn Sie beim Kochen das Wasser in einem Wasserkocher aufwärmen?

Mehr zum Thema Strom

  • Haben Sie das Gefühl, Sie zahlen zu viel Geld für Ihren Stromvertrag?
  • TopTarif bietet Ihnen ausführliche Tarifinformationen von allen relevanten Stromanbietern!
  • Wir helfen Ihnen gern, einen Anbietervergleich zu machen, damit Sie das bestmögliche Angebot bereit gestellt bekommen!
  • Von A wie Ablesung bis Z wie Zählerstand! Schauen Sie in unser Stromlexikon!

Energie

Energie

Energie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Strom und Wärme sind die wichtigsten Formen von Energie!