Günstiger Strom ist immer möglich

Günstiger Strom dank liberalisiertem Energiemarkt

guenstiger-strom.jpgGünstige Stromanbieter gibt es heutzutage wie Sand am Meer – dem liberalisierten Energiemarkt in Deutschland sei Dank. Vor 1998 waren Preisbindung und lokale Energieriesen normal. Der Stromkunde hatte keine Wahl, Strom günstig zu beziehen, wenn Preiserhöhungen drohten. Mit steigenden Lebenshaltungskosten mussten wir uns auch in den letzten Jahren ständig auseinandersetzten, doch eines hat sich seit 1998 geändert: günstiger Strom unterliegt nun dem freien Wettbewerb, d.h. der lokale Netzbetreiber muss seine Stromnetze anderen Stromanbietern zu Verfügung stellen. Zwar müssen diese Nutzungsentgelte an den Betreiber zahlen, diese wiederum sind jedoch staatlich geregelt.

Günstiger Strom senkt Nebenkosten

Seither gibt es also keine Preisbindung mehr, Stromanbieter können ihre Preise günstig selbst gestalten und demnach ist auch der Strom guenstig wie nie zuvor. Die großen Energiekonzerne gibt es zwar immer noch, doch müssen Sie sich als Kunde nicht mehr den Preiserhöhungen kampflos ergeben. Verbraucherzentralen, Medien, selbst die Minister raten den Verbrauchern durch einen Wechsel günstiger Strom zu beziehen. Wer wechselt, der kann bares Geld sparen und seine Nebenkosten beträchtlich senken. Dabei ist der Wechsel völlig risikofrei und mit wenig Aufwand verbunden. Studien zufolge könnten rund 90% der Deutschen günstiger Strom beziehen, wenn Sie zu einem alternativen Anbieter wechseln würden.

Günstiger Strom aus der Sonne

Bald soll nun auch der natürlich erzeugte Strom günstiger werden. Ökostrom, also Strom erzeugt aus erneuerbaren Energien (Sonne, Wind, Wasser, Biomasse) ist zwar die umweltschonende Energievariante, aber ist leider meist noch etwas teurer als konventioneller Strom und kann außerdem bisher noch nicht den in Deutschland benötigten Bedarf an Strom decken. Doch dies soll sich ändern. Immer mehr wird in Ökostrom investiert und die staatlichen Auflagen angezogen, um den Anteil an Ökostrom zu steigern. Basierend auf dem Gewinner eines Wettbewerbs des BMBF soll bis spätestens 2015 auch aus Sonnenkraft ausreichend günstiger Strom erzeugt werden.

next
  • Vattenfall
  • Stromio
  • Secura
  • HitStrom
  • lekker Energie
  • e wie einfach
  • Eprimo
  • Envia Mitteldeutsche Energie AG
  • Entega
  • Discounter Energie
  • 123 Energie
prev