Kfz-Schutzbrief – Abdeckung von Unfall- und Pannenrisiken

Kfz-Schutzbrief Pannenhilfe© Dan Race - Fotolia

Wer mit dem Auto einen Unfall hat, wegen einer Panne mitten auf Landstraße oder Autobahn liegen bleibt oder aufgrund von Krankheit oder Verletzung selber nicht mehr weiterfahren kann, benötigt schnelle Hilfe. Abschleppkosten und Pannenhilfe können mitunter aber recht teuer werden. In diesem Fall hilft der Kfz-Schutzbrief, der bei Fahrer- und Fahrzeugausfall sowie bei Diebstahl des versicherten Fahrzeugs greift und für Pannen- und Unfallhilfe einspringt. Der Kfz-Schutzbrief wird sowohl von Autoversicherungen als freiwillige Zusatzleistung als auch von Verkehrs- und Automobilclubs wie dem ADAC im Rahmen ihres Leistungsumfangs angeboten.


Inhaltsverzeichnis

Kfz-Schutzbrief – umfangreiche Hilfe nach Pannen oder einem Unfall

Wer bei einem Automobilclub oder einer Autoversicherung einen Kfz-Schutzbrief abgeschlossen hat, muss die Kosten für einen Pannendienst oder beispielsweise auch für einen Krankenrücktransport nicht aus eigener Tasche zahlen. Das Auto wird dann vor Ort repariert oder kostenlos abgeschleppt. Zu weiteren Standardleistungen zählen die Bergung des Fahrzeugs, die Organisation der Weiterfahrt und in der Regel bis zu drei Hotelübernachtungen. Einige Autoversicherungen übernehmen auch Zollkosten oder die Kosten für eine Verschrottung, organisieren die Abholung von Kindern und Haustieren und auch einen Krankentransport. Viele Versicherungen bieten den Kfz-Schutzbrief sehr günstig an, weil er oftmals an eine Haftpflichtversicherung- oder Kaskoversicherung gekoppelt ist. Der Versicherungsschutz erstreckt sich dabei nicht nur auf das Inland, sondern auch das europäische Ausland. Umfangreichere Angebote gewähren einen weltweiten Schutz.

Vollkasko oder Teilkasko

vollkasko oder Teilkasko

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie eine Voll- oder Teilkasko benötigen?
Hier informieren!

Kfz-Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung

Informieren Sie sich über die Kfz-Haftpflicht & vergleichen Sie die Anbieter!
Zur Kfz-Haftpflicht

Kfz-Schutzbrief: Die versicherten Leistungen im Überblick

Welche Leistungen in einem Kfz-Schutzbrief genau enthalten sind, variiert je nach Anbieter. Im Detail können sich die verschiedenen Leistungsumfänge sogar stark voneinander unterscheiden, weshalb sich ein umfassender Vergleich und auch ein Blick in das Kleingedruckte stets lohnen. Im Wesentlichen sind in der Regel jedoch folgende Leistungen durch den Kfz-Schutzbrief versichert:

Leistungen des Kfz-Schutzbriefes

✔ Pannenhilfe (am Pannen- oder Unfallort)

✔ Abschleppdienst: Transport zur nächstgelegenen Werkstatt

✔ Bergung des Fahrzeugs

✔ Weiter- und Rücktransport der (berechtigten) Insassen, z.B. durch Stellung eines Mietwagens bis zur Wiederherstellung des versicherten Wagens oder eines Bahn- oder Flugtickets

✔ Fahrzeug-Rücktransport bei Beschädigung des Wagens oder bei Krankheit oder Verletzung des Fahrers

✔ Krankenrücktransport ins Krankenhaus oder nach Hause bei Krankheit oder Verletzung des Fahrers; beim Krankenrücktransport kann der Versicherungsschutz auch für eventuelle weitere Insassen des Wagens gelten

✔ Ersatzteil-Versand

✔ Stellung eines Ersatzfahrers

✔ Fahrzeugunterstellung bis zur Wiederherstellung

✔ Übernachtungskosten für berechtigte Insassen

✔ bei Diebstahl: Mietwagen für Rückreise

✔ Nutzungsausfall

✔ Verzollung

✔ Verschrottung

In den meisten Fällen ist in einem Kfz-Schutzbrief nicht nur der Schadenservice für den Versicherungsnehmer enthalten, sondern ohne Aufpreis auch für alle weiteren Insassen sowie für mitgeführte Wohnwagen, Anhänger und ähnliches. Oftmals umfasst der Schadenservice auch Leistungen für Unfälle, Pannen und Diebstähle im (europäischen) Ausland. Für den genauen Geltungsbereich der Zusatzpolice sollte der Vertrag gründlich überprüft werden.

Für wen lohnt sich ein Kfz-Schutzbrief?

schutzbriefEin Auto-Schutzbrief kann prinzipiell als eine sinnvolle freiwillige Zusatzleistung zur Kfz-Versicherung angesehen werden. Denn jeder Autofahrer – egal welche Art Kfz er fährt und wie seine Anforderungen an das Fahrzeug sind – kann unverhofft mit seinem Wagen in eine Notsituation kommen, in der schnelle Pannenhilfe oder kompetente Unfallhilfe gefragt ist, die er durch den Kfz-Schutzbrief erhält. Für einige Berufsgruppen wie zum Beispiel Kurierfahrer, Vertreter oder Außendienstmitarbeiter ist der Kfz-Schutzbrief jedoch besonders sinnvoll; ebenso für alle anderen, die ihr Auto beruflich und/oder privat oft und auf langen Strecken nutzen und für die ein Fahrzeugausfall negative Folgen hätte. Auch preislich gesehen kann ein Kfz-Schutzbrief durchaus eine lohnenswerte Investition darstellen: Einige Autoversicherer bieten ihren Kunden Kombi-Pakete aus Kfz-Versicherung und Schutzbrief an. Die monatliche Beitragshöhe erhöht sich durch den Schutzbrief jedoch nur geringfügig und die Mehrkosten amortisieren sich schnell: Schon allein für ein einmaliges Abschleppen nach einer Panne könnten ansonsten etwa 50 bis 100 Euro fällig werden. Wer mit seinem Wagen hingegen nur kurze Strecken zurücklegt (beispielsweise zwischen Wohnung und Arbeitsplatz) und sein Fahrzeug generell nicht häufig nutzt, für den ergibt der Auto-Schutzbrief unter Umständen eher weniger Sinn. Pannenhilfe könnten in solchen Fällen auch Freunde oder Bekannte leisten, die das liegengebliebene Auto in die nächste Werkstatt abschleppen.

Angebote gründlich miteinander vergleichen

Wer einen Kfz-Schutzbrief abschließen möchte, sollte vorher gründlich die unterschiedlichen Angebote der Autoversicherungen und der Automobilclubs miteinander vergleichen, zum Beispiel mithilfe eines unkomplizierten Online-Vergleichsrechners. Die Angebote unterschieden sich mitunter stark bezüglich der Preise und des Leistungsumfangs. So können beispielsweise die Leistungen für die Mietwagen- oder Abschleppkosten sehr stark variieren. Ein großer Unterscheid zwischen Automobilclubs und den Kfz-Versicherungen besteht darin, dass bei den Clubs der Versicherungsschutz oft bereits ab der Haustür gilt, bei den Versicherungen manchmal erst ab 50 Kilometern Entfernung vom Wohnort. Ein weiterer Vorteil des Autoschutzbriefes eines Automobilclubs ist, dass er personenbezogen und nicht nur für ein bestimmtes Fahrzeug gilt. Daher können die Versicherten auch dann die Leistungen des Kfz-Schutzbriefes in Anspruch nehmen, wenn sie in einem Mietwagen oder als Mitfahrer unterwegs sind.

KFZ SchutzbriefEin Punkt, in denen sich die Anbieter stark unterschieden, ist der Krankenrücktransport. Während einige Versicherungen die Kosten für den Krankentransport nur übernehmen, wenn dieser medizinisch notwendig ist, gibt es auch Anbieter von Kfz-Schutzbriefen, die die Kosten übernehmen, wenn der Krankentransport medizinisch sinnvoll ist. Diese Versicherungsleistung begründen die Anbieter damit, dass selbst wenn eine medizinische Versorgung gewährleistet werden kann, der Heilungsprozess im gewohnten Umfeld eventuell beschleunigt werden kann. Verbraucher sollten sich auch darüber informieren, wie schnell im Notfall Hilfe gewährleistet werden kann. Es ist daher auf ein gut ausgebautes Netz an Pannenhelfern und eine ständige Erreichbarkeit der Pannenhilfe zu achten. Ein Vergleich der Stiftung Warentest von 85 Auto-Schutzbriefen hat jedoch gezeigt, dass die Kfz-Schutzbriefe der Autoversicherungen zumeist billiger sind als die Produkte des Marktführers, dem Automobilclub ADAC (Stand 03/2015) – vor allem denn, wenn man bereits eine Kfz-Versicherung beim selben Policen-Anbieter abgeschlossen hat. Um einen Kfz-Schutzbrief zu erhalten, ist es aber mitunter Voraussetzung, dass eine Kaskoversicherung bei der Autoversicherung vorliegt. Bei manchen Anbietern wird der Kfz-Schutzbrief auch in Kombination mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung angeboten.

Fahrerschutz – freiwillige Ergänzung der Kfz-Haftpflichtversicherung

Vor allem für Fahranfänger, die noch nicht viel Erfahrung im Straßenverkehr und mit unerwarteten Situationen gesammelt haben, ist der Abschluss einer Fahrerschutz-Versicherung eine Überlegung wert. Kommt es bei einem Unfall zu Personenschäden, kommt üblicherweise die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers für eventuelle Entschädigungen an Personen auf. Ist der Unfallschuldige selber verletzt worden, springt die Versicherung meistens jedoch nicht ein. Mit dem Fahrerschutz ist der versicherte Autofahrer ebenso wie alle von ihm befugten Fahrer gegen Verletzungen abgesichert, die durch selbstverschuldete Unfälle entstanden sind. Erfahrene Autofahrer sollten bei Bedarf aber eher eine private Unfallversicherung mit ausreichend hoher Deckungssumme abschließen, die weitaus mehr Situationen versichert als nur jene im Straßenverkehr, oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die beispielsweise für eine Invalidität in Folge eines selbstverschuldeten Verkehrsunfalls haftet.
Kfz-Versicherungen - vergleichen und sparen!
Bitte geben Sie einen gültiges KFZ-Kennzeichen ein.
  • axa
  • da-direkt
  • direct-line
  • rv-versicherung
  • vhv-versicherung
  • gothaer-versicherung
  • AllSecur kfz-versicherung
  • R+V24 kfz-versicherung

TopTarif Nachrichten

  • Smartphone-Videos: Jeder zweite Deutsche filmt mit dem Handy
  • Kostenfalle Handy: Tipps gegen versteckte Kosten
  • Sonntagsfrage: Wie entfernt man Kratzer vom Handy-Display?
  • Smartphone schützen: Im Sommer Hitze vermeiden
  • Android schneller machen: Fünf praktische Tipps fürs Smartphone
  • Microsoft Windows 10 Betriebssystem: Was ändert sich?
  • Externer Zusatz-Akku für Smartphone und Co.: Was ist eine Powerbank?
  • Nach Mobilfunkfrequenzauktion: Länder erhalten Geld für Breitbandausbau
  • Sonntagsfrage: Samsung oder Apple – was ist besser?
  • Google: Bluetooth-Sender „Eddystone“ neu auf dem Beacon-Markt
Kfz-Versicherungsvergleich
Bitte geben Sie einen gültiges KFZ-Kennzeichen ein.

Versicherungen

Versicherung

Versicherungen zu kleinem Preis gesucht? Auf der sicheren Seite mit einer leistungsstarken Versicherung - wechseln Sie jetzt!

Doppelkarte

Doppelkarte

Die Doppelkarte bzw. Deckungskarte als Versicherungsnachweis! In wenigen Tagen schon rundum sicher im Straßenverkehr!

TopTarif.de verpflichtet sich zu größtmöglicher Sorgfalt hinsichtlich Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese übernehmen.

© 2015 TopTarif.de - Kfz-Schutzbrief – zusätzlicher Schutz zur Kfz-Versicherung