Wenigfahrerrabatt

wenigfahrerrabatt

Nachlass für geringe Fahrleistung

Bei dem Wenigfahrerrabatt handelt es sich um einen Prämiennachlass für Versicherungsnehmer, die nur eine sehr geringe Kilometerleistung im Jahr beanspruchen. Viele Versicherer räumen Autofahrern, die vergleichsweise wenige Kilometer im Jahr verfahren, einen Wenigfahrernachlass ein, da bei einer geringen Fahrleistung auch das Unfallrisiko deutlich geringer ist als bei einem Vielfahrer. Die bei Inanspruchnahme des Wenigfahrerrabatts maximal zulässige Kilometerzahl variiert dabei von Versicherung zu Versicherung. Bei einigen Versicherern sind es 9.000 Kilometer.

Wenigfahrerrabatt in Anspruch nehmen

Den Wenigfahrernachlass nehmen besonders häufig Versicherungsnehmer aus Regionen mit einem sehr guten öffentlichen Verkehrsmittelnetz in Anspruch, da sie ihr Auto nicht ständig in Gebrauch haben. Lohnend kann der Wenigfahrerrabatt auch für Cabrio-Besitzer sein, die ihren Wagen nur in den Sommermonaten oder bei schönem Wetter nutzen. Wenigfahrer müssen jedoch beachten, dass die angegebene Kilometerzahl in keinem Fall überschritten werden darf bzw. eine Überschreitung dem Versicherer umgehend gemeldet werden muss. Anderenfalls drohen bei einem Unfall oder Schaden hohe Vertragsstrafen oder bei Kaskoschäden sogar die Nichtregulierung des entstandenen Schadens.

next
  • SparkassenDirekt Versicherung
  • R+V 24
  • Hannoversche Direkt
  • Europa Versicherung
  • Direct Line
  • DBV
  • DA Direkt
  • AXA
  • Allsecur
  • Admiral Direkt
prev