Schutzbrief

schutzbrief

Schutzbrief: Sinnvolle Ergänzung zur Kfz-Versicherung

Ein Schutzbrief beinhaltet verschiedene Leistungen, von denen seine Besitzer im Falle eines Unfalls oder eines Schadens am Fahrzeug Gebrauch machen können. Ein Schutzbrief kann bei den meisten Kfz-Versicherungen zusätzlich in Anspruch genommen oder auch durch die Mitgliedschaft in einem Automobilclub erworben werden. Den Leistungen und Angeboten sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Es gibt also keinen gesetzlich festgelegten Leistungskatalog, der in jedem Schutzbrief zu finden sein muss.

Schutzbrief – Leistungen

Die meisten Anbieter von Schutzbriefen unterscheiden zwischen einer Basis- beziehungsweise Standardvariante und/oder einer Premium- oder Plus-Mitgliedschaft. Dabei gehört zu der Standard-Variante natürlich ein nicht so umfangreicher Service, der jedoch zumeist bereits einen sehr hohen Nutzen hat. In der Regel beinhaltet ein Schutzbrief Hilfe im Falle eines Schadens oder auch Defekts am Auto. Dies bedeutet zunächst die Untersuchung des Problems durch einen Fachmann und, wenn möglich, eine Schadensbehebung oder auch das Abschleppen des Fahrzeugs. Auch die Beschaffung von Ersatzteilen oder Ersatzschlüsseln und natürlich Hilfe für Fahrer und Mitfahrer im Schadenfall oder auch bei Erkrankung des Fahrers sind zumeist Leistungen, die im Rahmen eines Schutzbriefes gewährt werden. Hierzu gehört bei vielen Schutzbriefen auch ein Krankenrücktransport nach Deutschland, wenn sich der Fahrer im Ausland befindet. Oftmals bieten Schutzbriefe erteilende Automobilclubs auch erweiterte Angebote, wie z. B. Fahrsicherheitstrainings zum reduzierten Preis, für Mitglieder an.

Schutzbrief – Anbieter und Kosten

Der wohl bekannteste Schutzbriefe erteilende Automobilclub ist der ADAC. Hier werden schnelle Hilfe und umfangreiche Leistungen zum angemessenen Preis geboten. Durch die hohe Anzahl an Mitgliedern und die dementsprechend vielen Mitarbeiter des ADAC, beziehungsweise der Partnerunternehmen, müssen Mitglieder in der Regel nicht lange auf Hilfe warten. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) bietet ebenfalls breit gefächerte Schutzbrief-Leistungen an. Zuletzt kann bei den meisten Kfz-Versicherungen ebenfalls ein Schutzbrief in Anspruch genommen werden, vorausgesetzt es besteht bereits ein Versicherungsvertrag bei der jeweiligen Versicherungsgesellschaft. Schutzbrief-Leistungen können bereits für unter 50 Euro im Jahr in Anspruch genommen werden – der Preis hängt zum einen von der Art der Mitgliedschaft, also Standard- oder Plusmitgliedschaft, und zum anderen von möglichen Rabatten, wie Studenten- oder Partnerrabatten, ab.

Mehr zum Thema Kfz:
next
  • SparkassenDirekt Versicherung
  • R+V 24
  • Hannoversche Direkt
  • Europa Versicherung
  • Direct Line
  • DBV
  • DA Direkt
  • AXA
  • Allsecur
  • Admiral Direkt
prev