Pflichtversicherung

pflichtversicherung

Kfz-Haftpflicht – ein Muss für jeden Fahrzeughalter

In der Bundesrepublik ist eine Versicherungspflicht für Kraftfahrzeuge vom Gesetzgeber gesetzlich vorgeschrieben. Aus dem sogenannten Pflichtversicherungsgesetz ergibt sich, dass nur versicherte Fahrzeuge am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Unter diese Regelung fällt auch das bloße Abstellen des Fahrzeugs auf einer öffentlichen Straße. Jeder Fahrzeughalter, der ein Kfz zulassen möchte, muss daher eine Kfz-Haftpflichtversicherung nachweisen. Hintergrund dieser Pflicht ist, dass die Kfz-Haftpflicht den Fahrzeughalter gegen Ansprüche Dritter absichert. Dies ist in Anbetracht der möglichen Schadensummen, die durch einen Verkehrsunfall entstehen können, notwendig, um zum einen den Versicherungsnehmer, zum anderen auch den oder die Geschädigten abzusichern.

Pflichtversicherung – Haftpflicht schützt wirtschaftliche Existenz

Ein Unfall kann schnell Schäden in Millionenhöhe verursachen. Der Unfallverursacher muss die entstehenden Kosten tragen. Hierzu zählen einerseits Sach- und Vermögensschäden, andererseits sogenannte Personenschäden. Die Kosten im Zusammenhang mit Personenschäden ergeben sich beispielsweise durch Reha-Therapien oder Rentenansprüche der Geschädigten, wenn diese durch den Unfall beispielsweise arbeitsunfähig geworden sind. Um den Versicherungsnehmer finanziell gegen die Ansprüche Dritter und damit seine wirtschaftliche Existenz abzusichern, aber auch den Opferansprüchen gerecht zu werden, wurde die Haftpflicht als eine Pflichtversicherung eingeführt und ist für jeden Fahrzeughalten unumgänglich.

Pflichtversicherung – die richtige Kfz-Versicherung

Die Versicherungspflicht bezieht sich ausschließlich auf den Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung, nicht jedoch auf eine Kaskoversicherung, da diese ausschließlich den Fahrzeughalter und dessen Auto selbst schützt. Aufgrund der Angebotsfülle auf dem Versicherungsmarkt in Deutschland ist die Wahl der richtigen Pflichtversicherung nicht immer leicht. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Kfz-Versicherungen zunächst in Bezug auf Preis und Leistung miteinander zu vergleichen, bevor die Entscheidung zugunsten eines bestimmten Angebots fällt. Bezüglich der Leistung sollte bei der Haftpflicht auf eine gute Erreichbarkeit des Versicherers im Schadenfall, auf möglichst hohe Deckungssummen und auf lohnende Tarifdetails wie Rabattretter geachtet werden.

Mehr zum Thema Kfz:
next
  • SparkassenDirekt Versicherung
  • R+V 24
  • Hannoversche Direkt
  • Europa Versicherung
  • Direct Line
  • DBV
  • DA Direkt
  • AXA
  • Allsecur
  • Admiral Direkt
prev