Fahrzeughalter

fahrzeughalter

Fahrzeughalter ist nicht der Fahrer

Unter dem Fahrzeughalter wird die Person verstanden, in deren Eigentum das Fahrzeug steht und auf die es bei der Zulassungsbehörde angemeldet wurde. Vielfach wird angenommen, dass der Fahrzeughalter derjenige ist, der das Auto zu einem bestimmten Zeitpunkt in Gebrauch nimmt oder Verfügungsgewalt darüber hat. Das Bürgerliche Gesetzbuch unterscheidet jedoch zwischen dem Eigentümer und dem Besitzer einer Sache. Somit kann der Fahrzeughalter Eigentümer eines Fahrzeugs sein, das jedoch von einer anderen Person genutzt und auch versichert wird. Nach der allgemeinen Auffassung gilt die Eigentumsvermutung jedoch immer zunächst der Person, die für den Unterhalt des Fahrzeugs aufkommt.

Abweichende Halterschaft

Der Autohalter muss das Fahrzeug weder selbst nutzen noch versichern. Sofern der Versicherungsnehmer nicht identisch mit dem Halter des Fahrzeugs ist, spricht man von einer abweichenden Halterschaft. Diese Möglichkeit machen sich auch junge Fahranfänger immer öfter zunutze, in dem Sie die günstige Schadenfreiheitsklasse ihrer Eltern nutzen und das Fahrzeug zwar besitzen, die Versicherung jedoch einem Elternteil überlassen.

Mehr zum Thema Kfz:
next
  • SparkassenDirekt Versicherung
  • R+V 24
  • Hannoversche Direkt
  • Europa Versicherung
  • Direct Line
  • DBV
  • DA Direkt
  • AXA
  • Allsecur
  • Admiral Direkt
prev