Garagenrabatt

Vergünstigung für höhere Sicherheit

Der sogenannte Garagenrabatt wird Versicherungsnehmern oftmals gewährt, wenn das versicherte Fahrzeug nachts in einer Garage abgestellt wird. Dabei wird unterschieden, ob die Garage abschließbar ist oder nicht. Hintergrund des Garagennachlasses ist, dass das Risiko eines Schadens deutlich reduziert werden kann, wenn der Wagen über Nacht in einer Garage abgestellt wird. Die Kfz-Versicherung muss dementsprechend seltener Schäden regulieren und honoriert die erhöhte Sicherheit für das versicherte Fahrzeug daher mit einem Garagenrabatt.

Garagenrabatt bestmöglich nutzen

Sofern die Möglichkeit besteht, das Auto in einer Garage abzustellen, sollten Versicherungsnehmer diese nutzen, um in den Genuss eines Preisnachlasses zu kommen. Dabei ist es jedoch wichtig, den Versicherungsvertrag sehr genau zu studieren. Vielfach wird nämlich ein solcher Garagenrabatt nur dann gewährt, wenn das Fahrzeug ausnahmslos in einer Garage untergebracht ist, also nachts zu keinem Zeitpunkt außerhalb einer Garage steht, was beispielsweise schon bei einem Besuch bei Freunden mit dem Auto problematisch werden könnte.

  • AXA
  • Da direkt
  • direct line
  • VHV Versicherungen
  • Gothaer
  • AllSecur
  • R+V24
Kfz-Versicherungsvergleich

Mehrfach ausgezeichneter Service

  • Focus Money Kundenliebling
  • eKomi bronze
  • TÜV Service tested
  • TÜV Preisvergleich 2014

Kunden-Bewertungen

4.3 / 5
11.275 Bewertungen zu Toptarif abgegeben

Versicherungen

Haus sicher Reifen

Versicherungen zu kleinem Preis gesucht? Auf der sicheren Seite mit einer leistungsstarken Versicherung - wechseln Sie jetzt!

Doppelkarte

Kfz Doppelkarte Kaufvertrag

Die Doppelkarte bzw. Deckungskarte als Versicherungsnachweis! In wenigen Tagen schon rundum sicher im Straßenverkehr!