Frau Dsl Internet
Jetzt DSL-Anbieter
vergleichen und sparen!
  • 1und1
  • Vodafone Kabel Deutschland
  • O2
  • T-Home
  • Tele2
  • Vodafone
  • EWE
  • Congstar

Internet Provider & Telefonanbieter im Vergleich

Internetprovider Telefon© 2007 Ron Chapple StockWer auf der Suche sowohl nach einem günstigen Telefonanbieter als auch nach einem preiswerten Internetprovider ist, kann seinen Aufwand für Recherche, Vergleich und Vertragsabschluss halbieren. Denn viele Telefonanbieter stellen ihren Kunden mit ihren Tarifen gleichzeitig auch Zugang zum Internet zur Verfügung und andersherum: In den Tarif-Angeboten von Internet-Providern ist im Fall einer Flatrate oft auch die Festnetz-Telefonie im Preis enthalten. Telefon- und Internetanbieter separat zu vergleichen ist damit nicht mehr nötig. Mit Flatrates für Internet und Telefon, auch einfach Flat genannt, zahlen Sie eine Grundgebühr pro Monat für zwei Leistungen, die Sie uneingeschränkt in Anspruch nehmen können. Was Sie bei der Wahl des richtigen Anbieters beachten sollten und wie Sie schnell und einfach einen günstigen Tarif, beispielsweise für eine Flatrate, finden, erfahren Sie im Folgenden.

Telefon und Internet in einem: Tarife vergleichen leicht gemacht

Internetprovider bzw. Telefonanbieter gibt es in Deutschland mittlerweile so viele, dass es für Verbraucher immer schwieriger wird, bei der Vielfalt der Angebote, Tarife und Preise den Überblick zu behalten. Angesichts der Vielzahl an Möglichkeiten kommt schnell die Frage auf, ob es nicht doch noch einen günstigeren Provider gibt als den, über dessen Leitungen man aktuell telefoniert oder im Netz surft. Einen transparenten Überblick über die in Ihrer Region verfügbaren, bedarfsgerechten Anbieter erhalten Sie, wenn Sie die Provider online vergleichen. Die Funktionsweise eines solchen Vergleichsrechners ist denkbar einfach.

Online vergleichen: Günstige Provider schneller finden

Der kostenlose TopTarif-Vergleichsrechner informiert Sie nach Eingabe einiger Daten wie Ihrer Vorwahl und der gewünschten Übertragungsgeschwindigkeit in Sekundenschnelle beispielsweise über alle in Ihrem Einzugsgebiet verfügbaren DSL-Anbieter. Die transparente und übersichtlichte Auflistung zeigt Ihnen auf einen Blick alle Tarifdetails, Vertragskonditionen und Preise für die einzelnen Anbieter an. Der günstigste steht ganz oben in der Liste, danach folgen mit aufsteigenden Preisen die anderen Provider. Der automatische und vollkommen unkomplizierte Online-Vergleich von Telefonanbietern bzw. Internetprovidern erspart Ihnen die mühsame eigenhändige Recherche der bekannten Anbieter und der kleineren Provider und damit gleichzeitig auch viel Zeit.

Telefonanbieter direkt nach dem Vergleich wechseln

Wenn der Vertrag mit Ihrem bisherigen Provider bald ausläuft, Sie mit Ihrem aktuellen Telefon-/Internetanbieter unzufrieden sind und wechseln wollen oder Sie einfach auf der Suche nach einem günstigeren Anbieter sind, ist in jedem Fall ein Online-Vergleich sinnvoll. Haben Sie Ihren Wunschtarif mithilfe des TopTarif-Vergleichsrechners gefunden, können Sie den Anbieterwechsel direkt im Anschluss online vornehmen. Der Provider-Wechsel mit TopTarif ist für Sie selbstverständlich ebenfalls kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Was ist bei der Wahl des richtigen Internetproviders/Telefonanbieters zu beachten?

Wenn Sie Tarife und Preise der einzelnen Anbieter für Telefon und Internet miteinander vergleichen, sollten Sie nach folgenden Tarifmerkmalen Ausschau halten:

möglichst kurze (Erst-)Laufzeit des Vertrages

automatische Verlängerung der Laufzeit bei Nichtkündigung sollte möglichst kurz sein

möglichst kurze Kündigungsfrist

Grundgebühr pro Monat beachten: Hier sind Staffelungen möglich

Wird eine einmalige Einrichtungsgebühr erhoben oder entfällt sie?

Wird die erforderliche Hardware (z.B. der Router) gleich mitgeliefert? Falls ja, fallen dafür zusätzliche Kosten an oder ist die Bereitstellung kostenfrei?

Internetprovider: Welche Anschlussarten gibt es?

Surfen per DSL: Internetprovider für verschiedene Bedürfnisse

Wenn es um schnelles Internet geht, ist oft von DSL die Rede. Ein DSL-Anschluss bezeichnet im Grunde genommen eine Telefon- bzw. Datenleitung, die das Verschicken von Daten über das Telefonnetz ermöglicht. Auf der Suche nach einem günstigen und schnellen Internet-Provider kann DSL also eine Option sein. Praktisch hierbei ist, dass entweder nur der Internetanschluss gebucht werden kann oder je nach Bedarf auch ein Internet- mit Telefonanschluss. Wählt man die Telefon-Option hinzu, kann man sich mithilfe des Vergleichsrechners entweder alle Tarife mit Festnetz-Flat anzeigen lassen oder auch alle Angebote ohne Festnetz-Flat. Mit einer DSL-Flat für Internet und Telefon können Sie unbegrenzt surfen und ins Festnetz telefonieren und zahlen dafür jeden Monat eine feste Grundgebühr.

Immer mehr DSL-Anbieter stellen ihren Kunden mittlerweile auch sogenanntes Triple Play zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Komplettpakete aus Internet, Telefon und Fernsehen über eine Leitung. Der große Vorteil dabei ist, dass alle drei Dienste aus einer Hand, also von einem Provider, kommen und darüber abgewickelt werden. In diesem Zusammenhang sind auch die Weiterentwicklungen von DSL erwähnenswert. VDSL beispielsweise ermöglicht Spitzengeschwindigkeiten von theoretisch bis zu 100 mbit/s. Solche Übertragungsgeschwindigkeiten sind nötig, damit Triple Play in sehr guter Qualität möglich wird. Die Mindestgeschwindigkeit für Internet-TV im Rahmen von Triple Play liegt bei 16 mbit/s. DSL 6.000 mit 6 mbit/s hingegen ist für Nutzer ausreichend, die nur gelegentlich im Netz surfen und dort beispielsweise E-Mail-Dienste nutzen, aber wenig downloaden. Wichtig zu beachten ist, dass DSL und seiner Weiterentwicklungen wie ADSL, SDSL und VDSL zwar in den meisten Regionen, aber eben nicht überall verfügbar sind. VDSL beispielsweise steht bisher hauptsächlich Großstadtbewohnern zur Verfügung. Ein entsprechender Verfügbarkeitstest schafft diesbezüglich Klarheit.

DSL

DSL-Vergleich

Vergleichen Sie günstige DSL-Anbieter und finden Sie den besten DSL-Tarif!

VDSL

Internet schnell VDSL

Mit Breitbandtechnik VDSL noch schnellere Übertragungsraten als mit DSL erhalten.

Internet per Kabel: Provider für Highspeed-Internet

Eine weitere Möglichkeit zu Hause online zu sein, stellt Internet über Kabel dar. Bei Kabel-Internet wird die TV-Kabelleitung genutzt. Auf diese Weise können beim Download Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 300 mbit/s erreicht werden, die bei DSL (bisher) nicht möglich sind. Anders als bei DSL ist die Geschwindigkeit bei Internet über Kabel nicht abhängig davon, wie groß die Entfernung des Anschlusses zum nächsten Verteiler ist. Die Geschwindigkeit von Kabel-Internet unterliegt nur bei erheblicher Mehrbelastung einer Drosselung. Triple-Play-Pakete für Internet, Festnetz und TV können auch per Kabel-Internet genutzt werden, ohne dass das Fernsehen über Internet von der Verbindungsgeschwindigkeit abhängt, wie es bei DSL der Fall ist. Kabel-Internet ist jedoch noch nicht bundesweit verfügbar, sondern bisher nur für etwa 65 Prozent der deutschen Haushalte (Stand: September 2015). Bei der Auswahl eines Anbieters für Kabel-Internet haben Sie allerdings keine weitreichenden Möglichkeiten: Ein Anschluss ist nur über den örtlichen Kabelnetzbetreiber möglich, der das Bundesland versorgt, in dem Sie wohnen.

Kabel-Internet

Kabel Internet

Mit Kabel-Internet sind Sie schnell im Internet unterwegs & können Kabel-TV dazubuchen!

Triple Play

Triple Play

Mit Triple Play bekommen Sie Internet, Telefon & TV in einem Paket!

Quadruple Play: Mobilfunk, Festnetz, Internet & TV von einem Anbieter

Festnetz-Telefonie verliert gegenüber dem Mobilfunk immer weiter an Bedeutung. Wer dennoch auch auf einen Hausanschluss nicht verzichten will und unbegrenzt surfen und mobil telefonieren will, ist mit einem Quadruple-Play-Tarif, der Weiterentwicklung des Triple Play, gut beraten. Neben Internet, Fernsehen und Festnetz beinhaltet Quadruple Play zusätzlich noch eine Mobilfunk-Komponente, wobei alle vier Dienste praktischerweise von einem Provider bereitgestellt werden. Ihren (Neu-)Kunden stellen Telefonanbieter bzw. Internetprovider bei Quadruple Play neben einem Mobilfunk-Flat-Tarif oftmals auch noch ein kostenfreies oder vergünstigtes Smartphone zur Verfügung.

Internetprovider und Telefonanbieter: Welche Hardware wird benötigt?

Je nachdem, ob Sie Internet und ggf. Festnetz-Telefonie über einen DSL-Anschluss oder per Kabel beziehen wollen, brauchen Sie dafür sowohl einen Computer als auch Leitung in das deutsche Telefon- oder Kabelnetz. Je nach Tarif erhalten Sie die zusätzlich benötigte Hardware von Ihrem Telefonanbieter oder Internetprovider kostenfrei zur Verfügung gestellt oder gegen einen – zumeist einmaligen – Aufpreis. Ggf. müssen Sie die Hardware aber auch eigenständig beschaffen. Ein Online-Vergleich verrät Ihnen detailliert, ob und welche Kosten für Hardware anfallen. Für einen DSL-Anschluss sind ein DSL-Modem, ein Netzwerkkabel und eine Netzwerkkarte erforderlich sowie ein Splitter, der die Signale für Internet und Festnetz-Telefon trennt, falls neben der Internet-Flat auch eine Festnetz-Flat gebucht ist. Mittlerweile sind aber auch Kombigeräte erhältlich, die die beiden Funktionen von Modem und Splitter in einem Gerät vereinen und darüber hinaus auch als WLAN-Router nutzbar sind. Bei Kabel-Internet brauchen Sie entweder ein Kabelmodem oder eine Set-Top-Box sowie eine Ethernet-Netzwerkkarte zum Verbinden. In der Regel sorgt ein von Ihrem Anbieter geschickter Techniker dafür, dass außerdem Ihre bisherige Kabeldose durch eine sogenannte Multimedia-Dose ersetzt wird, die bei der Inanspruchnahme von TV, Internet und Telefon sowie Radio dafür sorgt, dass die Daten getrennt werden.

Kunden-Bewertungen Toptarif

4.0 / 5
11.095 Bewertungen zu Toptarif abgegeben

Wir sind Kundenliebling 2015!

Focus Money Kundenliebling

Haben Sie schon gewusst, dass...

  • Sie bei TopTarif in Windeseile einen Überblick über günstige DSL Anbieter erhalten?
  • es inzwischen DSL Tarife gibt, die zu Ihnen passen?
  • man mit einem Speedcheck die Übertragungsrate herausbekommen kann?
  • Triple-Play sich aus den 3 Diensten Internet, Festnetz und audiovisuelle Unterhaltung zusammensetzt?

Mehr zum Thema Internet

  • Machen Sie den Vergleich und wechseln sie zum günstigen Internetanbieter!
  • Sie benötigen dringend einen Festnetzanschluss? Erledigen Sie dies bequem online bei TopTarif!
  • Kommen Sie jetzt in den Genuss einer DSL Flatrate! Wechseln Sie zum günstigen DSL Anbieter!
  • Von A wie Anschluss bis Z wie Zeittarif! Das TopTarif DSL-Lexikon klärt sie auf!