UMTS-Flatrate: Unbegrenzt mobil surfen

Komfortabel surfen mit einer UMTS-Flatrate

Wie bei den DSL-Tarifen gibt es auch für das mobile Internet eine UMTS-Flatrate: Sie bezahlen einen monatlichen Fixbetrag und können dafür so lange Sie wollen im Internet surfen. Auch die Downloadmenge hat keinen Einfluss auf die Kosten. Zwar ist auch bei vielen Flatrates eine bestimmte Volumengrenze angegeben. Wenn Sie diese überschreiten, wird jedoch lediglich die Geschwindigkeit auf GPRS oder EDGE gedrosselt. Ein „Mehrverbrauch" wird Ihnen nicht berechnet. Wenn Sie mobiles Internet regelmäßig nutzen wollen, lohnt sich eine Flatrate in jedem Fall.

UMTS-Flatrate Angebote online vergleichen

Wenn Sie unbeschwert mobil surfen möchten, sind Sie mit einer UMTS-Flatrate am besten beraten. Hier lohnt der Vergleich, denn jeder Provider bietet günstige UMTS-Flatrates an. Mit unserem Online-Vergleichsrechner können Sie UMTS-Flatrates verschiedener Anbieter in Sekundenschnelle vergleichen. Achten Sie jedoch beim UMTS-Vergleich auf das Leistungsangebot. Unterschiede gibt es sowohl bei den Datenpaketen als auch bei der Übertragungsgeschwindigkeit. Überlegen Sie außerdem im Vorfeld, ob Sie einen reinen Datentarif benötigen oder ein Angebot mit Handyvertrag bevorzugen.

Eine UMTS-Flatrate lohnt sich, wenn:

... Sie ausschließlich einen mobilen Internetzugang haben und diesen nicht zusätzlich zu einem DSL- oder Kabelanschluss nutzen
... Sie regelmäßig und unbegrenzt mobil im Internet surfen wollen
... Sie eine transparente Kostenstruktur schätzen

Weiterführende Links:

next
     
  • congstar
  •  
  • 1und1
  •  
  • kabel-deutschland
  •  
  • t-home
  •  
  • tele2
  •  
  • ewe-tel
  •  
  • Vodafone
prev