QoS

Die Abkürzung QoS steht für Quality of Service (auf deutsch: Servicequalität) und bezeichnet die Qualität eines geleisteten Dienstes aus Sicht des Anwenders, bzw. des Kunden. In der Telekommunikation hat der Anwender gewisse Qualitätsanforderungen an seinen Netzbetreiber. Verbindungen sollen schnell aufgebaut werden, stabil sein, Informationen sollen korrekt übertragen werden usw.. Um diese Anforderungen messen zu können, werden gewisse Parameter festgelegt. In Nachrichtennetzen ist beispielsweise die Verkehrsgüte (auf engl.: grade of service) ein wichtiger Faktor, also die Bemessung der Anzahl von Steuereinrichtungen (im Internet sind dieses die Router, in einem Telefonnetz die Vermittlungsstellen) und Leitungen.

Mehr zum Thema DSL:

Internetanbieter - vergleichen und sparen!
  • 1und1
  • Kabel Deutschland
  • O2
  • T-Home
  • Tele2
  • Vodafone
  • EWE
  • Congstar

TopTarif Nachrichten

  • Wer nutzt Smartphones – und wofür?
  • Internetkriminalität in Deutschland: Jeder Fünfte Opfer von Cyberangriffen
  • Internet für Schüler eine der Haupt-Informationsquellen
  • Sicherheitslücke bei Auskunftei: Fremde Bonitätsdaten problemlos einsehbar
  • SPD-Politiker: Google-Algorithmus soll offengelegt werden
  • Wie schützen sich Unternehmen vor einem Hackerangriff?
  • Breitbandausbau: Investitionen in Milliardenhöhe geplant
  • EU-Datenschutzreform: Mitgliedstaaten haben sich geeinigt
  • Störerhaftung soll abgeschafft werden – allerdings nur für geschäftliche Anbieter
  • SIM-Karte tauschen kann bis zu 25 Euro kosten
Internetanbieter vergleichen

DSL-Preisvergleich

DSL-Preisvergleich

In wenigen Minuten zum günstigen Tarif! Mit wenigen Eingaben liefert der DSL Preisvergleich ein detailliertes Angebot.

Telefonanbieter

Telefonanbieter

Telefonanbieter auf einen Blick: Informieren Sie sich im kostenlosen Vergleich über attraktive Anbieter - völlig unkompliziert!