Gasvergleich
Gasanbieter - vergleichen und sparen!
30m² 50m² 100m² 150m² 180m²
  • Secura Naturgas
  • Mainova
  • Lichtblick
  • Energieversorgung Offenbach
  • Lekker Energie
  • E wie Einfach
  • Eprimo
  • Entega
  • 1-2-3 Energie

Gasvergleich - Kosten effektiv senken

Gasvergleich - Kosten effektiv senken

Durch Gasvergleich die Haushaltskasse entlasten

Wenn Ihre Gasrechnung zu hoch für Ihre Haushaltskasse ist, sollten Sie bei TopTarif Gas vergleichen! Ein unabhängiger Gasvergleich sorgt dafür, verschiedene Anbieter miteinander vergleichen zu können und durch einen direkten Wechsel zu einem billigeren Anbieter zu profitieren. Seit der Liberalisierung des Gasmarktes ist es jedem freigestellt, von welchem Versorger er sein Gas bezieht. Doch bei der großen Anzahl von Tarif-Modellen ist es für Verbraucher schwierig, den Überblick zu behalten. Und genau dafür sorgt unser Gas Vergleich. Er berechnet für Sie in nur wenigen Sekunden, welche Gasanbieter in Ihrer Region besonders günstige Tarife im Angebot haben. Jetzt Gas vergleichen: Das Sparpotential kann bei bis zu 400 Euro jährlich liegen.

Gasvergleich in Sekundenschnelle über die Bühne gebracht

Ein Gasvergleich lohnt sich für jeden Haushalt, ist unkompliziert und geht sehr schnell. Sie starten Gasvergleiche, indem Sie zunächst Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Gasverbrauch angeben. Der Tarifrechner vergleicht anhand dieser Daten die Gastarife und liefert Ihnen innerhalb weniger Sekunden ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Suchergebnis. Beim Gas Vergleich werden Ihnen nicht nur alle Gasanbieter - absteigend nach dem Preis - in Ihrer Region angezeigt, sondern auch die einzelnen Tarifinformationen, eine genaue Preiszusammensetzung und unsere AGB?s. Dadurch müssen Sie nicht mehr mühsam die Angebote der verschiedenen Anbieter einzeln gegenüberstellen, sondern erhalten alles auf einen Blick. Mit dem kostenlosen Gas Vergleich von TopTarif sparen Sie jede Menge Zeit und Geld!

Nach dem Gaskosten Vergleich direkt wechseln

Wenn Sie Gas vergleichen möchten, können Sie sofort nach dem TopTarif Gasvergleich einen Anbieterwechsel vornehmen. Diesen können Sie entweder online durchführen oder per Post, nachdem Sie sich von uns die Wechselunterlagen haben zuschicken lassen. Wählen Sie die zweite Variante, dann senden Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag einfach an uns zurück. Sobald Ihre Daten bei uns eingegangen sind, erledigen wir und Ihr neuer Anbieter alle weiteren Formalitäten, wie zum Beispiel die Kündigung Ihres bisherigen Vertrages. Bereits nach kurzer Zeit können Sie schon von dem getätigten Gasvergleich und dem anschließenden Wechsel zu Ihrem neuen, günstigeren Anbieter profitieren. Übrigens werden Sie während des Wechsels niemals ohne Gasversorgung sein, denn die fortlaufende Versorgung ist gesetzlich geregelt. Und wenn Sie Heizöl günstig erwerben möchten, lohnt sich der Vergleich in unserem unabhängigen Heizölrechner ebenfalls.

Was ist beim Gasvergleich zu beachten?

Gas vergleichen geht zwar einfach, dennoch gibt es Einiges zu beachten. Wichtig beim Gasvergleich ist, die Kündigungsfristen des alten Gasanbieters zu beachten, wenn Sie den Gasanbieter wechseln möchten. Diese betragen in der Regel zwischen vier Wochen und drei Monaten und sind dem Liefervertrag des Gasanbieters zu entnehmen. Die Kündigung übernimmt der Gasversorger nicht, wenn infolge einer Preiserhöhung des aktuellen Anbieters vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht wird. Weiterhin sollte selbst gekündigt werden, wenn die Frist in wenigen Tagen verstreicht. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Kündigung zu übernehmen, muss dies auf dem Wechselantrag vermerkt werden. Beim Gas Vergleich sollte außerdem geprüft werden, welche Tarifkonditionen für einen persönlich am geeignetsten sind. Neben den Gaspreisen spielt auch die Form des Tarifes, wie Familientarife oder Spartarife, eine große Rolle. Empfehlenswert sind Tarife mit monatlicher Zahlungsweise und nicht Tarife, bei denen jährlich im Voraus bezahlt werden muss. Machen Sie jetzt den kostenlosen Gasvergleich und sehen Sie selbst, wie hoch das Einsparpotential ist!

Weiterführende Links:

Gastarife

Gastarife

Sie finden die Gastarife zu teuer? Ein Wechsel zu einem günstigeren Gastarif ist heute bundesweit möglich.

Jetzt Gastarife vergleichen!

Gasverbrauch

Gasverbrauch

Sie möchten gern Ihren Gasverbrauch erhalten und wissen nicht wie? Wir zeigen, was Sie beachten sollten.

Mehr zum Thema Gasverbrauch

Erdgasanbieter

Erdgasanbieter

Jetzt Tarif wählen, abgestimmt auf Ihren Gasverbrauch und den passenden Erdgasanbieter finden!

Hier finden Sie alle Erdgasanbieter

Heizöl billig

Heizöl billig

Die Preise für fossile Energieträger wie Heizöl steigen vehement an. Daher lohnt sich der Vergleich!

Jetzt Heizöl billig beziehen

Gaspreisvergleich

Gaspreisvergleich

Ständig up to date mit dem Gaspreisvergleich! Sparen Sie, indem Sie den Gasanbieter wechseln.

Machen Sie den Gaspreisvergleich!

Stromkosten

Stromkosten

Finden Sie jetzt mehr über Stromkosten heraus und wechseln Sie zu einem günstigeren Stromtarifanbieter.

Jetzt Stromtarife vergleichen!

TopTarif Nachrichten

  • Bewusstsein für Umweltschutz in Deutschland hat leicht abgenommen
  • Neues Elektromobilitätsgesetzt stärkt Rechte von Elektroautofahrern
  • Nationale Abgabe für Braunkohlekraftwerke: Industrie attackiert Gabriels Klimaschutzpläne
  • EU-Energieeffizienzrichtlinie: Deutschland Schlusslicht bei der Umsetzung
  • Dämmpflicht für Hausbesitzer: Wichtige Hinweise und Ausnahmeregelungen zur Dachdämmung
  • Westliche Stromtrasse: Verlauf endet voraussichtlich im badischen Philippsburg
  • Heizkörper oder Fußbodenheizung – Wie heizt man effizienter?
  • Neue Klimaschutzabgabe: Gabriel bittet alte Kohlekraftwerke zur Kasse
  • EEG-Umlagen-Befreiung für weitere Industriebranchen?
  • Wie beeinflussen Elektroautos das Klima?

Heizkosten sparen

Strom sparen
Mit einfachen Tricks Heizkosten sparen
  • 1. Heizung entlüften
    "Gluckernde" Heizungen enthalten Luft. Mit dem Entlüftungsschlüssel (Baumarkt) das Ventil am Heizkörper öffnen und die Luft entweichen lassen. Es reicht aus, die Heizkörper etwa zweimal im Jahr zu entlüften.
  • 2. Heizkörper nicht zustellen
    Möbel oder Gardinen vor der Heizung kosten Energie. Heizung also frei halten und eventuell einen Deckenventilator für eine bessere Luftzirkulation einsetzen.
  • 3. Regelmäßig Stoßlüften
    Stoßlüften bei abgeschalteter Heizung ist effektiver als die Fenster ständig gekippt zu lassen. Ist der Beschlag an den Außenseiten der Fenster verschwunden, können sie wieder geschlossen werden.
  • 4. Nicht zu oft am Heizregler drehen
    Konstantes Heizen und relativ konstante Raumtemperaturen sparen viel Energie. Häufiges Abschalten und wieder Aufheizen kann teuer werden.

Wir beraten Sie zum Thema Gas

Kostenlose Hotline:

0800 - 10 30 49 820
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00

E-Mail: gas@toptarif.de