Rentner Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung

Finanzielle Absicherung für Arbeitnehmer und Selbstständige.

  • Bis zu 500,- € sparen
  • Die Versicherungs-Anbieter im Vergleich
  • Direkt online abschließen - einfach, schnell & kostenlos
  • Exakte Prämienberechnung
  • Alte Leipziger Versicherung
  • Barmenia Versicherung
  • Deutscher RIng
  • HanseMerkur
  • HDI
  • Inter Versicherungsgruppe
  • Mannheimer Versicherung
  • Provinzial Nord
  • SDK Süddeutsche Kranken Leben Allgemeine

Berufsunfähigkeitsversicherung - wichtige Individualversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung - BU-Versicherung Vergleich

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gilt als eminent wichtige Absicherung sowohl für Arbeitnehmer als auch für Selbstständige und Unternehmer. Diese kommt zur Geltung, wenn eine Person gar nicht mehr oder nur bedingt berufsfähig ist. Dies ist insbesondere abhängig vom getroffenen Vertrag. Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann als Zusatzpolice zur Renten- oder Lebensversicherung abgeschlossen werden. Alternativ kann sie auch unabhängig von einer anderen Versicherung als selbstständige Police angesehen werden - beispielsweise im freiberuflichen Bereich, wo die Rentenversicherungspflicht nicht zwangsläufig gilt. Um die genauen Kosten zu ermitteln, lohnt sich ein umfassender Vergleich der verschiedenen Versicherungen. Das Ergebnis nach dem Vergleich Berufsunfähigkeit: Versicherung und Beiträge richten sich nach den gewünschten monatlichen Zahlungen im Fall des Eintretens einer Berufsunfähigkeit. Wer also eine hohe Versorgung anstrebt, muss auch mit relativ hohen Kosten rechnen.

BU Versicherung im Detail

Wer gesetzlich rentenversichert ist, kann im Fall einer Berufsunfähigkeit generell mit einer nur geringen staatlichen Unterstützung rechnen. Dementsprechend gilt die Berufsunfähigkeitsversicherung als eine signifikante Zusatzversicherung, die im Fall der Fälle einen deutlichen finanziellen Mehrwert bedeuten kann. Wird ein Arbeitnehmer beispielsweise in jungen Jahren arbeitsunfähig, hat dieser altersbedingt eher wenig in die Rentenkasse eingezahlt. Das Resultat ist eine niedrige Berufsunfähigkeitsrente, die entsprechend mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung gesteigert werden kann. Allerdings ist hier darauf zu achten, wann man offiziell als berufsunfähig gilt. Per Definition ist standardisiert der (teilweise) Wegfall der Berufstätigkeit aus gesundheitlichen Gründen zu mindestens 50 Prozent versichert. Dennoch sollten entsprechende Klauseln beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung genau geprüft werden, um eine spätere Absicherung zu garantieren.

Berufsunfähigkeitsversicherungen - Online-Vergleich

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich generell recht einfach und schnell berechnen, wenn man ein adäquates Hilfsmittel zurate zieht. So eignen sich Online-Versicherungsrechner für eine erste Kalkulation einer potenziellen Berufsunfähigkeit-Versicherung. Denn hier gibt es anbieterbezogene Unterschiede, die teilweise sehr deutlich sein können. So gibt es Anbieter, die zum fairen Preis eine hohe Auszahlungssumme anbieten, wohingegen andere Versicherer deutlich höhere Beiträge bei vergleichsweise weniger leistungsstarken Auszahlungen berechnen. Bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man generell bedenken, dass es das Ziel ist - ähnlich wie bei einer Risikolebensversicherung -, diese nie zu verwenden. Sie sichert lediglich vor einer Eventualität ab, sodass man zugunsten einer effizienten Vorsorge abwägen sollte, wie viel die Berufsunfähigkeitsversicherung wirklich kosten darf. So sollte der Fokus stets auf Versicherungen liegen, die unbedingt in Anspruch genommen werden - beispielsweise eine zusätzliche Altersvorsorge oder Vergleichbares. Bezieht man derartige Punkte mit in die Recherche ein, wählt man eine individuell richtige Berufsunfähigkeitsversicherung. Vergleich online durchführen und die passende Police finden!

Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich

Sofern entschieden wurde, welche Summe im Fall der Berufsunfähigkeit durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung ausgezahlt werden soll, kann man einen Online-Rechner zurate ziehen. Hier bietet es sich an, einen objektiven Rechner zu verwenden, der anbieterunabhängig diverse Versicherer und deren Angebote prüft. Hierdurch erhalten Sie eine sehr hohe Transparenz und decken gleich viele potenzielle Versicherer ab. Relevant ist auch die Dauer der Einzahlung. Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung handelt es sich generell um einen längerfristigen Vertrag, der in jungen Jahren abgeschlossen werden sollte. Denn in diesem Fall sind die monatlichen Raten zumeist deutlich niedriger, als wenn man im höheren Alter eine BU abschließt. Wichtig ist, dass man eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit Blick auf die Rente abschließt. Diese sollte entsprechend so lange laufen, bis der Versicherungsnehmer seine Arbeit offiziell einstellt und in den Ruhestand geht. So kann eine optimale Absicherung generiert werden, die den Arbeitnehmer vor Zahlungsausfällen und finanzieller Not schützt und durch die Altersrente ergänzt werden kann.


Mehr zum Thema

Berufsunfähigkeitsrente

Rentner Berufsunfähigkeit

>Welche Voraussetzungen sollten beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsrente gegeben sein?

Berufsunfähigkeit

Autofahren mit Gips / Fahrerschutz

Für die eventuelle Berufsunfähigkeit muss man privat vorsorgen, da die gesetzliche Versicherung selten einspringt.

Private Berufsunfähigkeitsversicherung

zusatzversicherung

Damit Sie auch im Fall einer Berufsunfähigkeit weiterhin abgesichert sind, lohnt sich eine private Berufsunfähigkeitsversicherung

Gesetzliche Berufsunfähigkeit

Gesetze

Für den Fall einer Berufsunfähigkeit kann und sollte man vorsorgen. Um den eigenen Lebensstandard halten zu können, reicht nicht allein die gesetzliche Berufsunfähigkeit

Kunden-Bewertungen

4.4 / 5
11.944 Bewertungen zu Toptarif abgegeben

Mehrfach ausgezeichneter Service

  • Getestet.de
  • eKomi
  • TÜV Service tested